Der Anfängerkurs erstreckt sich über
2 Tage, in der Regel am Wochenende und beinhaltet Theorie und Praxis. In der Theorie werden wir uns über die richtige Zusammenstellung von Gerät, theoretische Insektenkunde (welche Fliege wann und wo), sowie das richtige Verhalten am Gewässer und den fairen Umgang mit der Kreatur Fisch unterhalten. Weiterhin werden Sie eine kleine Einführung in das Fliegenbinden erhalten.


 

In der Praxis erlernen Sie dann den Fliegenwurf, praktische Insektenkunde am und im Gewässer. Ich werde Ihnen die Zusammenhänge in der Natur so gut wie möglich vermitteln, denn erfolgreiches Fliegenfischen setzt voraus, das man an einem intakten Gewässer, mit einem guten Insektenaufkommen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, gekonnt und mit Gefühl die richtige Fliege präsentiert.

  

Die praktische Schulung
findet an einem der schönsten, intaktesten und naturbelassensten Eifelflüsschen statt, an dem ich selbst seit über 20 Jahren die Fischerei und Gewässeraufsicht ausübe. Meine Kurse finden nicht auf dem Fußballplatz mit Flutlicht, in einer Turnhalle und mit 10 und mehr Teilnehmern statt,
sondern in Gruppen bis max. 4 Teilnehmer
in und mit der Natur am
Gewässer
.

Beachten sie hierzu auch die Pauschalangebote unter www.manderscheid.de